Auf Rechnung einkaufen


Der deutsche Internethandel ist einer der stärksten in Europa und wächst jedes Jahr beständig. Wenn es um Bezahlungen von Einkäufen geht, wird das Einkaufen auf Rechnung als beliebteste Zahlungsalternative gewählt. Dies ist insofern nicht weiter verwunderlich, als dass der Rechnungskauf viele Vorteile gegenüber anderen Zahlungsmethoden bietet. Wir listen einige Vor-  und Nachteile des Rechnungskaufes auf.

rechnung

Vorteile des Einkaufes auf Rechnung

Kauf jetzt, bezahle später. Das ist der größte Vorteil mit Rechnung als Zahlungsmethode, zumindest für Kunden, die im Internet einkaufen. Dank dieser Zahlungsmethode lassen sich Angebote und Rabatte sofort ausnutzen, auch wenn man das nötige Geld gerade noch nicht zur Verfügung hat.

Kontrollmöglichkeiten von Einkäufen vor der Bezahlung

Da Du als Kunde nicht sofort bezahlen musst, hast Du die Möglichkeit, Deine im Netz bestellte Ware zu überprüfen, bevor Du die Bezahlung durchführst. Dies ist besonders praktisch bei u.a. Kleidung, die sich auf diese Weise erst anprobieren lässt, bevor die Bezahlung abgeschlossen wird. Falls die Kleidungsstücke nicht passen sollten, lassen sie sich problemlos zurückgeben.
Dies gibt dem Kunden mehr Sicherheit beim Einkauf im Internet.

Europäisches Widerrufsrecht

Wenn in Europa Ware im Internet bestellt wird, so hat der Kunde immer eine gewisse Zeit lang Widerrufsrecht. Dieses Recht gilt ganz unabhängig davon, ob man auf Rechnung eingekauft hat oder nicht. Sollte das Produkt nicht gefallen, so hat man mit anderen Worten die Möglichkeit, sich um zu entscheiden und den Kauf innerhalb einer bestimmten Zeitspanne abzubrechen. In manchen Fällen bezahlt der Kunde dann die Rücksendekosten. Meistens bezahlt aber das liefernde Unternehmen diese. Wird auf Rechnung bestellt, so muss die Rechnung im Falle einer Rückgabe gar nicht erst bezahlt werden. Es wird also gar nicht erst Geld vom Konto abgehoben. Es sollte bedacht werden, dass in diesem Fall eventuell Kontakt mit der jeweiligen Firma aufgenommen werden muss. Dies sollte zur Vermeidung von Frustration immer getan werden, bevor die Ware wieder fortgeschickt wird.

Unterschiedliche Laufzeiten von Rechnungen

Ebenfalls zu beachten ist, dass die Laufzeit von Rechnungen sehr variieren kann. Die Laufzeit ist die Zeit, innerhalb welcher man die Rechnung zu bezahlen hat. Sie beginnt meist mit dem Tag, an dem die Waren entgegengenommen wurde, kann jedoch auch am Bestelltag beginnen. In manchen Fällen muss die Rechnung am gleichen Tag bezahlt werden, an welchem die Ware entgegengenommen wurde, während in anderen Fällen bis zu 30 Tagen Zeit ist. Schaue immer nach, welche Bedingungen für Deine Rechnung gelten.

In Raten bezahlen

Ein weiterer großer Vorteil mit dem Einkauf auf Rechnung ist, dass man die Zahlung auf mehrere Raten aufteilen kann. In manchen Fällen fallen auf Ratenzahlung Zinsen an, aber dies gilt nicht immer. Manchmal kann Ratenzahlung bedeuten, dass der Einkauf teurer wird, da Gebühren und Zinsen fällig werden. Es gilt daher stets zu überprüfen, was für die jeweilige Rechnung für Bedingungen gelten. Die Möglichkeit, größere Summen in Raten aufzuteilen bedeutet auch, dass Du es Dir eventuell leisten kannst, größere Anschaffungen zu tätigen, ohne Dein Portemonnaie zu stark zu beanspruchen. Das Abbezahlen kann sehr unterschiedlich ausfallen, abhängig von dem Unternehmen, bei welchem eingekauft wird.

Sichere Bezahlung

Viele fühlen sich unsicher, wenn Kontodaten an eine Internetfirma weitergegeben werden sollen, mit der sie bisher noch keine Erfahrungen gemacht haben. In diesem Fall bietet sich die Zahlung auf Rechnung als ausgezeichnete Alternative an. Die Rechnung wird auf gleiche Weise bezahlt wie alle anderen laufenden Rechnungen.

Einfacherer Kauf

Viele die das Einkaufen auf Rechnung gewohnt sind, sehen die Einfachheit als den größten Vorteil, wenn es auch angenehm ist, nicht sofort bezahlen zu müssen. Viele Unternehmen machen es ihren Käufern sehr leicht, auf Rechnung einzukaufen. Eine der beliebtesten Zahlungsunternehmen, Klarna, hat ein Rechnungsmodell entwickelt, an welches sich viele Unternehmen anschließen. Dieses Modell verkürzt die Schritte von erstem Interesse zu abgeschlossener Bestellung entscheidend.

Vorteile für die Unternehmen

Auch für die Unternehmen ergeben sich Vorteile daraus, Bezahlung auf Rechnung anzubieten. In allererster Linie erhöht dies das Vertrauen der Kunden in den Shop, da diese ihre Bestellung ansehen und in die Hand nehmen können, ehe sie bezahlen müssen. Dies führt zu gesteigerten Kaufzahlen, was stets von Vorteil für Unternehmen ist.

Gutes Geschäft trotz verspäteter Bezahlung

Sollte die Bezahlung verspätet sein, so haben alle Unternehmen deutliche Konsequenzen parat. Oft erhält der Kunde bei fehlender Bezahlung zunächst eine Mahnung. Manchmal kommt sogar eine Mahngebühr oder andere Art von Kosten hinzu. Diese sind, je nach Geschäftsbedingungen, eventuell horrend und müssen in manchen Fällen einem Inkassounternehmen übertragen werden. Dies bedeutet, dass das Unternehmen seine Rechnung dem Inkassounternehmen verkauft und auf diese Weise einen Teil des Geldes wieder hereinbekommt. Für Unternehmen, die den Kauf auf Rechnung anbieten, ist dies eine von mehreren Arten der Risikobewältigung, die mit Rechnungskauf als Zahlungsalternative einhergeht.

Nachteile des Einkaufs auf Rechnung

Es gibt aber auch einige Nachteile des Einkaufs auf Rechnung, auch wenn diese eher klein sind und auch meist bei sorgfältigem Einkauf nicht in Erscheinung treten. Bei Nichtbezahlung der Rechnung kann der Kunde etwa durch ein Inkassounternehmen kontaktiert werden. Kosten und Gebühren können dann schnell sehr hoch werden und in manchen Fällen sogar den Wert der Bestellung überschreiten. Mit anderen Worten sollten Rechnungen stets innerhalb des vorgegebenen Zeitraumes bezahlt werden.

Einkaufen wie auf Kredit

Auf Rechnung einkaufen zu können ist in gewisser Weise das gleiche, wie das Einkaufen auf Kredit. Man muss beispielsweise nicht sofort bezahlen und kann den Betrag auf mehrere Raten aufteilen. Aber nur, weil ein Bezahlen auf Rechnung möglich ist, muss man es nicht unbedingt in Anspruch nehmen. Dies kann nämlich dazu führen, dass Dinge gekauft werden, die man nicht unbedingt braucht, oder Geld ausgibt, welches man gar nicht hat. Solange man sein Einkaufsverhalten unter Kontrolle hat, ist ein Einkauf auf Rechnung allerdings stets praktisch anzuwenden.

Eine Zahlungsmethode, die sich etabliert hat

Einkauf auf Rechnung macht es einfacher und sicherer für den Einkäufer, im Internet zu shoppen. Wenn man alle Vorteile bedenkt, welche die Rechnung als Zahlungsmethode mit sich bringt, ist es nicht weiter verwunderlich, dass andere Länder mit ähnlichen oder der gleichen Art der Bezahlung begonnen haben. Kaufe auch Du schneller und besser ein und wähle die Rechnung als Zahlungsart, wenn Du das nächste Mal die Wahl hast.